Veneers

Das englische Wort Veneer heißt übersetzt Furnier. Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die auf die sichtbare Seite des Zahnes aufgesetzt und dort verklebt werden. Sie können Verfärbungen abdecken, eine neue Zahnform schaffen und farblich passend von einem deutschen Meisterlabor zu den übrigen Zähnen gestaltet werden.

Kleiner Eingriff, große ästhetische Wirkung: Ein Veneer ist selbst für den Spezialisten kaum erkennbar und von den echten Zähnen nicht zu unterscheiden.