Dämmerschlafnarkose

Mit einer Dämmerschlafnarkose ist es möglich einer Zahnarztangst entgegenzuwirken. Auch bei größeren chirurgischen Eingriffen, wie beispielsweise einer komplexen Implantation, bietet die intravenöse Gabe eines Beruhigungsmittels die Möglichkeit, eine Behandlung nicht zur allzu großen Belastung werden zu lassen. Dabei werden wichtige Parameter wie Atmung, Puls und Blutdruck überwacht.

Als Patient sind Sie während des Eingriffs ansprechbar, empfinden diesen aber als weitaus weniger unangenehm.