Vorteile von Implantaten

  • Implantatgetragener Zahnersatz muss nicht an anderen Zähnen befestigt werden. Im Unterschied zu vielen herkömmlichen Zahnersatzarten werden  deshalb keine angrenzenden Zähne beschliffen. Die gesunde Zahnsubstanz bleibt unversehrt.

  • Die künstlichen Zahnwurzeln „wachsen“ direkt im Kieferknochen ein. Sie sind somit stabiler verankert als einfache Brücken, Teil- und Vollprothesen.

  • Implantate sind kaum als solche zu erkennen. Der Zahnersatz wird in Farbe und Form individuell an die umgebenden Zähne angepasst.
  • Das Implantat leitet die Kaukraft an den Kieferknochen weiter. Der Kieferknochen bleibt durch diese natürliche Belastung vital und bildet sich nicht zurück.
  • Implantatgetragener Zahnersatz belastet den Kieferknochen ähnlich wie die natürlichen Zähne. Das schützt vor einem Knochenabbau und trägt dazu bei, dass die Gesichtskonturen erhalten bleiben.
  • Zahnimplantate werden nicht als Fremdkörper wargenommen, Kaugefühl und Ästhetik implantatgetragenen Zahnersatzes wirken natürlich.
  • Sie können bis ins hohe Alter gesetzt werden

- Implantate stellen hinsichtlich Funktion, Haltbarkeit und Aussehen die optimale Versorgung dar.