PZR

PZR, die professsionelle Zahnreinigung – eine Ergänzung zur eigenen, täglichen Zahnpflege

Wir alle putzen täglich unsere Zähne. Mit Zahnbürste, Interdentalbürsten und Zahnseide können wir an Problemstellen wie den Zahnzwischenräumen oder dem Zahnfleischrand bakterielle Zahnbeläge nicht vollständig entfernen.
Bei der eigenen Mundpflege bleiben in der Regel gerade in Zwischenräumen, Vertiefungen und „Nischen“ der Zähne und auf Zahnhälsen (Zahnfleischtaschen) Reste von Belägen zurück. Im Laufe der Zeit werden sie zu hartnäckigen Ablagerungen, die Karies und Zahnfleischentzündungen (Gingivitis und Parodontitis) auslösen. Durch eine Bakterienreduktion wird das Zahnfleisch gefestigt und gewinnt seine gesunde, zartrosa Farbe zurück. Einem Zahnfleischrückgang kann so vorgebeugt bzw. dessen Fortschreiten verhindert werden.

Airflow®-Methode

Airflow ist eine effektive Methode um Zahnbeläge und Verfärbungen zu entfernen.
 Ein Luft-Pulvergemisch löst schmerzlos die Beläge.

FAQ

Wann soll eine PZR eingesetzt werden?

  • Generell zur Vorbeugung von Karies oder Parodontitis
  • Bestandteil einer Parodontitis-Nachbehandlung
  • Generell vor Implantationen und anderen planbaren chirurgischen Eingriffen
  • Pigmentauflagerungen (Verfärbungen) durch Kaffee, Tee und Nikotin
  • Mundgeruch
  • In der Schwangerschaft

Wie oft ist eine PZR sinnvoll?

Das Prophylaxeintervall soll Ihrer speziellen Mundsituation Rechnung tragen. Im Rahmen der Erstellung Ihres Individualprophylaxe- Programms sprechen wir eine Empfehlung aus. Als Durchschnittswert, wissenschaftlichen Studien zufolge, sollten Sie 1-2 mal jährlich eine PZR in Anspruch nehmen.

Wie hoch sind die Kosten?

Die Kosten für die professionelle Zahnreinigung richten sich nach dem erforderlichen Zeitaufwand. Um eine gründliche und schonende Reinigung durchzuführen ist in der Regel eine Stunde erforderlich. Die Behandlungszeit kann bei optimaler Eigenhygiene bis auf 30min verkürzt werden.

Die PZR ist eine Privatleistung, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen wird. Private bzw. Zusatzversicherungen erstatten abhängig vom Tarif.