Kronen

Die moderne Zahnheilkunde bietet unterschiedlichste Möglichkeiten, durch Zahnersatz die Kaufunktionen bei Defekten oder Zahnverlust wiederherzustellen.

Kronen werden als Zahnersatz bezeichnet, auch wenn streng genommen nicht der gesamte Zahn ersetzt wird. Ein noch fest verwurzelter, aber stark geschädigter Zahn, wird mit einer Krone neu aufgebaut. Sie wird wie eine Hülse schützend über den behandelten und speziell beschliffenen Zahn gestülpt, so dass der Zahn seine Stabilität und Form zurückbekommt. Oftmals ist das nach einer ausgedehnten Karies der Fall, die den Zahn so weit geschädigt hat, dass eine Füllung nicht mehr möglich ist. Wenn Teile des Zahnes durch einen Unfall verloren gegangen sind wird ebenfalls durch die Krone so Funktion und Ästhetik wiederhergestellt.

Ablauf

  • Präparieren des Zahnes (Beschleifen)
  • Abdrucknahme oder abdruckfreier Oral-Scan (CAD-CAM)
  • Einsetzen der provisorischen Krone
  • Herstellen der Krone im deutschen Meisterlabor
  • Einsetzen der Krone